End-Ergebnisse zum

11. VG-Schießen 2018
der Verwaltungsgemeinschaft Reichling

 

Veranstalter:
 

 

Hirsch ohne HG

 


Gesamt-Ergebnisliste zum VG-Schießen 2018 (PDF, 1,8MB)

Teilnehmende Vereine:

Stamm Apfeldorf
Diana Issing
Schützenverein Kinsau
Hubertus Ludenhausen
Hubertus Mundraching
Frohsinn Pflugdorf
Zimmerstutzengesellschaft Reichling
Hubertus Rott
Lechroaner Stadl
Grüne Au Thaining

 

Schießtage und -zeiten (Scheibenausgabe)

Dienstag

09.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Stadl, Rott

Mittwoch

10.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Pflugdorf, Ludenhausen

Donnerstag

11.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Reichling, Issing

Freitag

12.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Kinsau, Thaining

Samstag

13.10.2018

16.00 - 22.00 Uhr

Apfeldorf, Mundraching

 

 

 

 

Dienstag

16.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Thaining, Ludenhausen

Mittwoch

17.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Reichling Apfeldorf

Donnerstag

18.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Kinsau, Mundraching

Freitag

19.10.2018

18.00 - 22.00 Uhr

Issing, Stadl

Samstag

20.10.2018

16.00 - 22.00 Uhr

Pflugdorf, Rott

Sonntag

21.10.2018

14.00 - 22.00 Uhr

für alle

 

Preisverteilung am Sonntag, den 28.10.2018  ab 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus Mundraching.
ab 19.30Uhr Anschießen der Böllerschützen
Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die Geschwister Ruf

 

 

 

Waffenart:
LG und LP und Auflage (LG+LP)
Ein Schütze darf nur in einer Disziplin schießen

Einlage (30 Schuss - auf schwarze Scheiben):
Jugend (10 - 18 Jahre):            2,50 Euro
Erwachsene:                              4,00 Euro

Nachkauf (begrenzt auf 3 Serien - auf grüne Scheiben):
Meister:          Jugend          0,50 Euro
                        Erwachsene 1,00 Euro

Mannschaftswertung (30 Schuss aus der Einlage):
Jeder Verein kann beliebig viele Schützen an den Stand bringen.
Die 10 besten Schützen (egal ob LG oder LP) kommen in die Mannschaftswertung
 -> ausgenommen Auflageschützen.
Bei der Jugend (bis 18 Jahren) werden die 5 besten Schützen gewertet.

Wanderpokal:
Der Wanderpokal wird von der VG gestiftet werden

Modus:     Der Verein, der den Wanderpokal entweder dreimal in Folge oder fünfmal    
                   insgesamt gewonnen hat, darf ihn behalten.

Einzelmeisterschaft:
Es zählt das Mannschaftsergebnis.

    Jugendklasse (Schüler, Jugend): bis 18 Jahre (Geburtsjahr 2000 und später)
    - LG und LP werden gemeinsam gewertet
    - 1. bis 3. Platz Pokale

    Schützenklasse (Junioren, Damen, Schützen, Senioren)
    - Schlinge für Senioren ab 56 Jahre erlaubt
    - LG und LP werden getrennt gewertet
    - 1. bis 3. Platz Pokale

    Auflage (Senioren ab 56 Jahren):
    - LG und LP werden gemeinsam gewertet
    - 1. bis 3. Platz Pokale

Preise:
70% der Einnahmen werden ausgeschüttet.
ein 1/3 der Teilnehmer erhalten einen Preis

Wertung:
Adlerwertung (Blattl/Ring – Pistolenblattl werden gedrittelt)
gewertet werden alle Serien (auch Mannschaftsergebnis)
Getrennte Wertung für Jugend und Schützenklasse

Meistbeteiligung:
Die ersten zwei Vereine (Ausnahme Veranstalter) mit den meisten Schützen
erhalten 20 Liter bzw. 10 Liter Bier.

Schießzeiten:
Der gastgebende Verein bestimmt den Termin/die Termine.

Ausrichter:
Die Ausrichter werden ein Jahr voraus festgelegt.
2019 übernimmt ? die Durchführung des 12. VG-Schießens.